FIBO 2013 – die weltweit größte Fitnessmesse

Fitness Quo Vadis? ….zwischen Wahnsinn und Schwachsinn…

FIBO.. wie jedes Jahr das Event der Fitnessbranche! Nach 20 Jahren FIBO Essen  ist die Fitnesswelt (Gerätehersteller, Dienstleister, Ernährungsfirmen, Wellnessanbieter, Elite der Bodybuilding Szene, Privatbesucher und und…) diesmal nach Köln angereist. Und es wurde größer und anstrengender. Riesen Hallen, weite Wege, noch mehr Anbieter…Wahnsinn! FIBO Essen war in Vergleich dazu wie eine kleine Provinzmesse, dafür aber kompakter und übersichtiger.

Was mir besonders auffiel…..

Functional Training  - Megatrend mit Vorsicht zu genießen

Noch vor paar Jahren von einigen belächelt (selbst erlebtJ), dieses Jahr der absolute Megatrend auf FIBO – Functional Training. Das Ding boomt ohne Ende…Schlingensysteme, Kettlebells (na endlich ;), Crossfit, Bags, Ropes, RIP, Stroops, Agility Systeme, Faszien Rollen, Functional Zone, Ausbildungen, Workshops, Events und und und…Das Angebot und Interesse steigt unaufhaltsam. Bis jetzt alles Super und gute Trainer haben sich schon längst positioniert.
Viele Firmen versuchen natürlich auf den Zug aufzuspringen. Die größten Gerätehersteller wie Gym 80, Life Fitness, Technogym  haben es endlich nach Jahren erkannt und überbieten sich mit  Vorrichtungen für das funktionelle Training: u.a. Synrgy360, IQ – IRON QUBE (gute Verarbeitung, hoher Preis….kommen an den Vorreiter Purmotion jedoch nicht dran). Dazu jede Menge Verkaufsshows mit Hurra-Geschrei (mit ein paar Ausnahmen wie zB. Artzt, RKC Kettlebell  oder Pullsh Vorführungen) und zum Teil falsch ausgeführten Basic-Übungen wie Kniebeuge, Liegestütz und Kettlebell Swing…meine Bandscheiben haben vom Zuschauen wehgetan :/ …aber Hauptsache Spaß und wir Gefühl…die Gelenke kann man ersetzen! Das habe ich schon mal beim Boot Camp gesehen (16 Teilnehmer davon  14 falsche Technik) …aber egal  da gehst ums Überleben oder??

Der Begriff Functional Fitness wird zum Teil total missbraucht und durch Functional Schwachsinn ersetzt.  Sachen die kein Mensch braucht. Wenn schon funktionell dann bitte die funktionellsten Bewegungsmuster wie Kniebeuge, Kreuzheben oder Liegestütz richtig beherrschen …aber bitte auf dem festen Boden ;).

20 min Training – High Tech Training  für einen Traumkörper?

EMS- Training, Vibrationsplatten, elektronische Maschinen …immer weniger Bewegung wird vermarktet und die größten Erfolge versprochen. In 20 min/pro Woche zum Traumkörper beim EMS/ Vibros  und 2x 20min/Woche mit eGym/Milon. Nun wenn alles so einfach wäre ;) (aber  das ist ein  anderes Thema) Sagen wir mal so…ergänzend finde ich EMS/Vibro ok. Diese Methoden werden allerdings das echte Training mit natürlichen Bewegungen und metabolischen Aspekten nicht ersetzen können. Und wer jemand erzählt  20min/pro Woche für einen tollen Körper sind ausreichend, der hat noch nie richtig trainiert oder denkt nur wirtschaftlich um System zu verkaufen.

Elektronische Trainingssysteme wie Milon/eGym sehen schon beeindruckend aus (lasen wir das Thema Funktionalität außen vor).  Das sind schon richtige Computer mit einem tollen Display, wo man genau beobachten kann ob die Wiederholungen im Toleranzbereich verlaufen. Beim Krafttest werden die max. Werte ermittelt die dann prozentual auf das Training angepasst werden. Mit einer Chipkarte stellt sich die Maschine von alleine auf die Person ein. Jede einzelne Wiederholung wird im Zentralrechner gespeichert und der Trainer kann in seinem Smartphone (spezielle App) auch von zu Hause aus beobachten was seine Schützlinge veranstalten. Wow!  Das nenne ich einen Fortschritt! ;) Die Frage braucht man sowas?? Na ja, wenn man (Frau) keine Lust auf natürliche Bewegungen und echtes Training hat dann warum nicht. Wäre aus meiner Sicht bessere Alternative als EMS oder Vibrationsplatte. Trotzdem, was die Übertragbarkeit auf das Alltag/Sport angeht, na ja….hier darf man keine Wunder erwarten. Da gibt es deutlich bessere Methoden (wissenschaftlich erwiesen).

Sonst war FIBO wie jedes Jahr: viele tollen Bodys, Shows, Supplements, Body Building Elite, Stau und und und….

FIBO 2014 …ich freue mich schon jetzt!

S1700017 S1690053 S1690046 S1690043 S1690041 f1 544930_567109303321471_994299503_n S1690040 S1690054

 

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen